DE | EN
◀ zurück zur Übersicht
30.06.2017
großes Musikantentreffen - gemeinsam musizieren
"Was gibt es Schöneres, als gemeinsam zu musizieren, zu singen und zu tanzen? Musik spricht die Emotionen an, ist lebendig und hat eine eigene, völkerverbindende Sprache. Im
letzten Jahr ist es bei „Mitanand“ zu vielen höchst spannenden, inspirierenden und mitreißend-lebendigen Begegnungen zwischen Musikanten und Zuhörern gekommen. Wir möchten deshalb auch in diesem Jahr – wieder mit finanzieller Unterstützung
des Marktes Murnau – diese seit 2015 höchst beliebte und erfolgreiche Volksmusik-Reihe fortsetzen. In diesem Jahr gibt es thematische Schwerpunkte. Den ersten Abend gestalten im Angerbräu beim „Treffen der Jugend“ junge Volksmusikanten. Beim Karg kommen die eher
leisen Töne der Saiteninstrumente zum Zug. Ein gemeinsames Musizieren unter freiem Himmel in der Fußgängerzone (30.6. Griesbräu, Krönner, Da Noi) wird es wieder genauso geben, wie ein abschließendes „Mitanand“. Die künstlerische Leitung hat in bewährter WeiseAnita Staltmeier-Gruber, Musikerin und Lehrerin an der Camerloher Musikschule e.V., inne. Sie hat ihre fundierten Kenntnisse der Volksmusikszene u.a. bei „Aufg´spuit“ im Murnauer Moos und beim letzten „Mitanand“ unter Beweis gestellt.
Da muss man einfach wieder dabei sein!"
Dr. Elisabeth Tworek
Kulturreferentin in Murnau