DE | EN
einige Gäste meinten - ohne sieht es richtig leer aus!
Aber jetzt haben wir ihn wieder aufgehängt! Direkt vom Feld in unser Brauhaus: frischer, duftender Hopfen!
Er ist nicht nur schön anzusehen, sondern verleiht den Bieren seinen besonderen Geschmack!

Hopfen - neben Wasser, Malz und Hefe - unersetzlich beim Bier brauen!
Doch wofür braucht man eigentlich den Hopfen in der Bierherstellung?

Er hat beim brauen gleich mehrere Aufgaben.
1. verleihen die Bitterstoffe der Hopfendolde dem Bier seinen eigenen Geschmack
2. Hopfen enthält Gerbstoffe, die eine klärende Wirkung besitzen
3. er gilt als natürliches Konservierungsmittel, da im gehopfen Bier keine krankheitserregenden Keime auftreten können
Empfohlen von
Echt.Besonders.